Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zum Thema Infrarotkabinen

  • 1. Was ist Infrarotwärme?
    Infrarot nennt man die gesunde, nicht sichtbare Strahlung, die von der Sonne und anderen warmen Gegenständen ausgeht. Diese energiereiche Strahlung wird vom menschlichen Körper als Wärme wahrgenommen, weshalb man diese auch als Wärmestrahlung bezeichnet. Infrarotstrahlen erwärmen jedoch nicht die Luft, sondern übertragen Ihre Energie direkt auf andere, kältere Körper. Durch diese gezielte Erwärmung ist es möglich, auch bei relativ geringen Raumtemperaturen ins Schwitzen zu kommen.

  • 2. Welche Vorteile habe ich?
    Durch Infrarotwärme entsteht eine gesunde und milde Wärmestrahlung statt heißer Luft und es bewirkt dennoch einen optimalen Schwitzeffekt, Infrarotwärme ist vergleichbar mit der Sonnenwärme. (ohne schädliche UV- Strahlung) Die Nutzung einer Infrarotkabine stellt keine Belastung für Herz, Kreislauf und Atemwege dar. Durch diese milde Strahlung auch für ältere Menschen und Kinder geeignet. Durch eine schnelle Aufwärmzeit der Infrarotkabine, können Sie diese nach wenigen Minuten schon genießen. Sie erholen sich vom Alltagsstress.

  • 3. Was ist der Unterschied zwischen Sauna und Infrarotkabine?
    Die Infrarotkabine braucht deutlich weniger Zeit bei der Erwärmung als die klassische Sauna. Es wird sehr viel weniger Energie benötigt und Sie haben keine Dampf- und Feuchtigkeitsprobleme. Infrarotwärme ist eine gesunde Wärme, sie verursacht keine Belastung für Herz und Kreislauf.

  • 4. Welche Temperatur herrscht in einer Infrarotkabine?
    Candotherm Infrarotkabinen arbeiten mit Raumtemperaturen von 30° C bis 55° C. 5. Braucht eine Infrarotkabine eine besondere Pflege? Wischen Sie bei Bedarf die Kabine feucht ab und legen Sie während der Nutzung ein Handtuch auf die Sitzfläche, damit kein Schweiß auf das Holz tropft.

  • 6. Welchen Stromanschluss benötige ich?
    Eine normale 230V - Steckdose reicht völlig aus.

  • 7. Warum wird für Candotherm Infrarotkabinen kanadisches Zedernholz verwendet?
    Für den Bau von hochwertigen Candotherm Infrarotkabinen werden ausschließlich kontrollierte Materialien aus nachhaltiger Forstwirtschaft verbaut. Zedernholz hat durch seine eigenen ätherischen Öle antibakterielle Eigenschaften und bietet somit einen zusätzlichen Schutz vor Pilzbefall und Bakterien. Bei jedem Schwitzbad verbreitet sich in der Infrarotkabine eine angenehme Zedernholz-Duftnoten.

  • 8. Wo werden die Candotherm Infrarotkabinen hergestellt?
    Die Firma Candor ist Hersteller der Candotherm Infrarotkabinen und produziert in Deutschland/Leipzig.

  • 9. Wo kann ich eine Infrarotkabine platzieren?
    Sie brauchen lediglich einen trockenen Raum im Haus oder in der Wohnung, mit einer sehr kleinen Grundfläche ab 1 m².

  • 10. Sind Sonderanfertigungen möglich?
    Natürlich! Wir fertigen nach Ihren Wunschmaßen. Alle Modelle sind auch für Dachschrägen möglich. Wir bauen bestehende Saunen oder Kabinen um. Sie haben die freie Auswahl an Infrarot-Strahlertechnik. Individuelle Holzarten sind realisierbar. Kurzfristige Lieferzeiten sind möglich und weiteres Zubehör erhalten Sie auf Anfrage.